montena technology sa
Route de Montena 89
1728 Rossens
Switzerland
Tel. +41 26 411 84 84
Fax +41 26 411 17 79

products(at)montena.com

Einführung gepulstes Licht

Die Entkeimung mit gepulstem Licht wurde in den Siebzigerjahren erfunden; die ersten industriellen Anwendungen sind jedoch jünger. Das Grundprinzip besteht darin, die zu behandelnde Fläche mit einem starken Blitz zu beleuchten, ähnlich dem eines Grossformat-Fotoapparates.

Die Lichtpulstechnologie, welche für die Entkeimung verwendet wird, ist ein sehr sauberes, nicht-thermisches Verfahren. Ohne Konservierungsstoffe oder Chemikalien, ohne Kontakt mit dem Produkt, ökologisch und wirtschaftlich, bietet diese Behandlung viele Vorteile.

Dank der hohen Arbeitsgeschwindigkeit ist diese Technologie ideal für den Einsatz in Massenproduktionslinien für die Lebensmittelindustrie, die Verpackungsindustrie, die Verbrauchswarenindustrie und für Arzneimittel-Hersteller.

Die durch eine Behandlung mit gepulstem Licht erzielten Resultate sind wirklich beeindruckend:

  • Reduktion der Bakterien und Sporen bis zu 5 Log
  • Reduktion von Mykotoxinen und anderen Molekülen
  • Verlängerung der Haltbarkeit
  • Keine Veränderung von Farbe, Geschmack und Textur
  • Gute Haltbarkeit von Produkten mit hohem Feuchtigkeitsgehalt (aw = activity of water)

Montena beherrscht alle Fähigkeiten in Mechanik, Elektronik und Automatisierung, um die Entwicklung, Herstellung und Integration von Licht-Anlagen in Ihrer Fertigungstrassen zu gewährleisten.

Montena ist es gelungen, das europaweit erste Entkeimungssystem mit gepulstem Licht  in die industrielle Massenproduktion zu integrieren und in Betrieb zu nehmen. Bis heute hat dieses Gerät zur vollen Zufriedenheit unseres Kunden Millionen von Produkten geblitzt und deren Haltbarkeit verbessert.

Die Entkeimung mit gepulstem Licht besteht darin, mit einer Entladungslampe einen hellen Blitz von hoher Dichte zu erzeugen. Die Hochspannung, welche zwischen den Elektroden der Lampe angelegt wird, ionisiert das Gas und erzeugt dadurch einen Lichtbogen. Das Lichtspektrum enthält hohe Mengen an UV.

  1. Mit einem Hochspannungsgenerator wird Energie in Kondensatoren gespeichert (mehrere kJoules). Diese Energie wird über einen elektronischen Schalter entladen.
Gepulstes Licht Schema
  1. Eine Entladungslampe wird in eine zweckmässig ausgelegte optische Kavität eingebaut. Diese fokussiert das Licht auf die zu behandelnden Oberflächen. Die Lichtenergiedichte entspricht etwa 40‘000 Mal derjenigen der Sonne auf der Erde.
Gepulstes Licht Schema 2
  1. Das resultierende Lichtspektrum ist breit und stark, mit einem dichten UV-Anteil. Die Lichtemission wird homogen über eine Fläche von einigen dm² verteilt.
Gepulstes Licht Schema 3
newcomic